Einkauf im Ursprung


Zur Grundausstattung unserer Einkäufer gehören solide Kenntnisse der ökologischen Landwirtschaft, verfeinert im Bereich Kaffee, Tee und Gewürze, robustes Schuhwerk sowie ein großer Sonnenhut. So ausgerüstet reisen sie um die Welt, immer auf der Suche nach Kaffee, Tee und Gewürz-Kostbarkeiten. Die Welt schmeckt an jedem Ort ein wenig anders, sagen unsere Einkäufer.

Tee aus Darjeeling, Kaffeebohnen aus Mexico, oder Pfefferminze aus Oberösterreich: Wir kaufen da ein, wo die Standortbedingungen optimal sind und kundige Biobauern für uns die Felder bestellen. Ein ambitioniertes Unterfangen, aber für unseren Qualitätsanspruch unerlässlich.

Kamille, Basilikum, Koriander

Herkunft: Sekem. Früher Wüste – heute fruchtbares Land

Kamille, Basilikum, Koriander: Die Liste der Kräuter und Gewürze, die unser Lieferant Sekem seit mehr als 25 Jahren für uns in der ägyptischen Wüste anbaut, ließe sich beliebig verlängern.  

Schwarztee Darjeeling

Herkunft: Teegarten Happy Valley

2.100 Meter über dem Meeresspiegel wird für uns im zweithöchsten Teegarten Darjeelings ein außergewöhnlicher Schwarztee gepflückt. Sein weiches, von zarten Fruchtnoten geprägtes Aroma erinnert an Jasmin, Holunderblüten und Honig.

Darjeeling Schwarztee

Herkunft: Teegarten Moondakotee

Aus dem nordindischen Tiger-Hill-Gebirge, genauer aus dem Teegarten Moondakotee, kommt dieser wunderbar kräftige Darjeeling. Unser langjähriger Lieferant Sanjay Bansal (Ambootia Tea Group) bewirtschaftet diesen Teegarten mittlerweile nach allen Regeln der Kunst: Der herkunftsreine Premiumtee wird biologisch-dynamisch kultiviert und bietet ein an Haselnuss und gerösteten roten Reis erinnerndes Aroma.

Darjeeling Schwarztee

Herkunft: Teegarten Nagri

Dieser Darjeeling-Schwarztee wird für uns im Teegarten Nagri gepflückt. Sanfte Tannine und die tief bernsteinfarbene Tasse zeichnen diesen Spitzentee aus, der von einem fein-blumigen Aroma und im Ausklang von einem Hauch von Vanille und Butterkaramell geprägt ist.

Bioland-Äpfel

Herkunft: Bodensee, Deutschland

Lebensbaum Früchtetees benötigen keine Aromastoffe, die Qualität der von uns verarbeiteten Früchte macht sie schlicht überflüssig. Diese besondere Qualität erreichen unsere landwirtschaftlichen Erzeuger durch handwerkliches Können und perfekte Anbaubedingungen. Kurz: Die richtigen Leute bauen das Richtige am rechten Ort an.

Demeter Darjeeling

Herkunft: Teegarten Ambootia, Darjeeling, Indien

Am Fuße des Himalaya, 1.500 Meter über dem Meeresspiegel, werden für uns feinste Darjeeling-Tees gepflückt.

Arabica Kaffee

Herkunft: Finca Irlanda, Chiapas, Mexico

Im mexikanischen Bundesstaat Chiapas reifen seit 1928 Arabica Kaffeepflanzen unter Schattenbäumen. Das älteste Demeter-Projekt in den Tropen beliefert uns seit mehr als 20 Jahren mit erlesenem Hochland-Kaffee.

Pfefferminze und Erdbeerblätter

Herkunft: Mühlviertel, Oberösterreich

Pfefferminze, Melisse, Malven- und Erdbeerblätter bekommen wir in feinster Bioqualität aus dem Mühlviertel in Oberösterreich. Hier haben sich 37 zertifizierte Biobetriebe zur einzigen Bergkräutergenossenschaft Österreichs zusammengeschlossen.

Ceylon Zimt

Herkunft: Bergland, Sri-Lanka

Im Bergland von Sri Lanka wächst der feinste Zimt der Welt. Aromatisch, süß, warm und kaum bitter; nirgendwo sonst entwickelt Zimt ein so feines Aroma wie im früheren Ceylon. Natürlich kommt auch der Lebensbaum Ceylon Zimt aus dieser Region.

Deutscher Estragon

Herkunft: Gladenbacher Bergland, Krebsbach-Hof

Den seltenen aber dafür besonders aromatischen „Deutschen Estragon“ bekommen wir vom Krebsbachhof im Gladenbacher Bergland. Seit mehr als 20 Jahren beliefert uns die Familie Heuner mit dieser ausgesuchten Spezialität.